Einstrahlungsdaten für jeden Ort des Planeten.

Die Meteonorm ermöglicht Ihnen einfachen Zugriff auf präzise Daten der Einstrahlung, Temperatur und weiterer Wetterparameter für jeden Ort der Welt. [ weiter ]

METEONORM

...die globale meteorologische Datenbank für Ingenieure, Planer und Universitäten. [ weiter ]

Klima

Klima der Schweiz

Das Klima der Schweiz ist stark durch die Alpen wie auch vom Atlantik geprägt. Die Winter sind im nördlichen Flachland feucht-mild. In höheren Lagen wird es arktisch kalt. Oberhalb von etwa 1200-1500 Meter fällt der Niederschlag im Winter vorwiegend als Schnee. Die Alpensüdseite ist stark vom Mittelmeer beeinflusst. Folglich sind die Winter mild, die Sommer feuchtwarm bis heiss. Entlang des Alpenkamms gibt es im Sommer häufig Gewitter.

Häufigkeiten der Anströmungsrichtungen über der Schweiz für alle Tage des Jahres.

Das Klima ist die Gesamtheit der typischen Wetterabläufe in einer Region über eine gewisse Zeit. Das Klima-Portrait der Schweiz ergibt sich primär aus der geographischen Lage des Landes und der komplexen Topografie. Die geographische Lage bestimmt, welche Wetterlagen vorherrschen. Die Topografie sorgt für regionale Unterschiede und klimatische Spezialitäten innerhalb der Schweiz.

Klima-Portrait Schweiz

Das Klima der Schweiz wird stark durch den Atlantik bestimmt. Mit den vorherrschenden Strömungen aus Westen und Nordwesten gelangt vorwiegend feucht-milde Meeresluft in die Schweiz. [weiter]