METEO - SHOP

Der Internet Shop vom Profi für alles rund ums Wetter [ weiter ]

Niederschlags-Radar

Das Radarbild wird alle 10 Minuten aktualisiert. (NZZ Online) [ weiter ]

Windkarte Schweiz

Windprognosen [ weiter ]

Schweizer Webcams

Wie sieht es momentan in der Schweiz aus? Machen Sie sich ein Bild! [ weiter ]

METEOFON

METEOFON - 0900 57 61 52 Ruf Dein Wetter heute an! (3.13/Min ab Festnetz) [ weiter ]

ETH Radar (ZH/LU und Innerschweiz

Genaues und immer aktuelles lokales Radarbild (ETH Zürich) [ weiter ]

Aussichten für Montag, 21. Oktober 2019

15°
14°
10°
20°
16°
16°
14°
18°
10°
Sonnenaufgang07:56
Sonnenaufgang18:33

Deutschschweiz, Nord- und Mittelbünden:

In der Deutschschweiz überwiegt in den Morgenstunden trockenes Wetter bei wechselnder Bewölkung. Der Föhn lässt etwas nach, bleibt besonders in der Ostschweiz jedoch weiterhin spürbar. Im Tagesverlauf kann etwas Regen fallen, östlich der Reuss zieht nur ab und zu wenig Regen von Süden her vorüber, wahrscheinlich wird es nicht flächendeckend nass. Die Temperatur erreicht im Mittelland verbreitet 15 Grad, in den Föhnregionen bis 19 Grad. Im östlichen Mittelland besteht eine leichte Bisentendenz.

Westschweiz und Wallis:

Der Montag beginnt im Westen mit anhaltendem und teils ergiebigem Regen, welcher westlich des Napfs den ganzen Tag anhält. Am meisten Regen ist in der Region des Genfersees zu erwarten, im Wallis sind die Mengen deutlich kleiner. Die Temperaturen liegen bei 14 Grad, die Nullgradgrenze sinkt nicht unter 3000 Meter. In der Nacht auf Dienstag trocknet es langsam ab.

Südschweiz und Engadin:

Auch am Montag fällt auf der Alpensüdseite oft ergiebiger Regen. Am intensivsten sind die Niederschläge am frühen Montagmorgen, danach nimmt die Intensität allmählich ab. Es bleibt jedoch stark bewölkt und trockene Intervalle gibt es kaum. Die Temperatur erreicht rund 17 Grad.

Links