Wetterfroscher

Das Unterrichtsmodul für die Primarstufe. Online-Plattform für den angewandten
Wetterunterricht. [ weiter ]

Wetterlexikon

Wie beenden Bäume ihren «Winterschlaf»?

Wennim Frühjahr die Tage länger und wärmer werden, öffnen Bäume und andere Pflanzen ihre Knospen und entfalten Blüten und Blätter. Wie erkennen sie, dass der richtige Zeitpunkt gekommen ist, ihre Winterruhe zu beenden?

Frederik untersucht, was Knospen aus ihrem «Kälteschlaf» weckt. Foto: Nancy Bolze, WSL

Frederik schreibt an der WSL seine Doktorarbeit und möchte diese Frage mithilfe verschiedener Experimente beantworten. Er erklärt, dass er dafür zunächst das Ende der Wachstumsperiode beobachten muss, wenn sommergrüne Bäume in Regionen mit einer kalten und dunklen Jahreszeit ihre Blätter verlieren. Sie gehen in eine Ruhephase über, um sich vor Temperaturen im Minusbereich zu schützen. Damit die Bäume im Frühling zeitig blühen und wachsen können, bereiten sie die Knospen schon im Herbst vor. Diese verbrigen den Winter in einem langen «Kälteschlaf».

Ohne Kalender und Thermometer

Frederik untersucht, was genau die Knospen aus dem«Kälteschlaf» weckt. Er erklärt: «Bisher ist bekannt, dass die Kombination aus Tageslänge und Temperatur entscheidend dafür ist. Die Zellen in den Knospen nehmen die wärmeren Temperaturen im Frühling wahr. Ausserdem erkennen sie, dass die Tage länger werden. [weiter]

Links