Wetterfroscher

Das Unterrichtsmodul für die Primarstufe. Online-Plattform für den angewandten
Wetterunterricht. [ weiter ]

Wetterlexikon

Der Wetterbericht damals und heute

«Wie wird das Wetter?» Die Frage interessierte 1949 genauso wie sie das heute tut.

Wetterbericht (Schweizerische Filmwochenschau vom 25. März 1949).

«Ein Tiefdruck-Zentrum liegt heute über der Nordsee.» So beginnt der Wetterbericht in der Schweizerischen Filmwochenschau. Am 25. März 1949 sendet die einen Bericht darüber, wie Wetterprognosen entstehen an der Meteorologischen Zentralanstalt in Zürich.
Eine Trouvaille, die zeigt, wie mühselig vor fast 70 Jahren noch Wetterdaten eingeholt werden mussten: Wie sie sozusagen von Hand beschafft wurden, wie Wetterwarte im Gebirg ihre Beobachtungen per Telex oder Telefon übermittelten. Wetterballone stiegen auf, um die Lage in der Höhe zu messen, übermittelt wurde das alles noch per Kurzwellensender.

Und heute?

«Heute steigen noch immer Ballone in die Höhe», sagt Thomas Bucheli von SRF Meteo. «Ich muss wissen, was da oben vorgeht. Das kann alles verändern und ist hier unten gar nicht spürbar.» [weiter]

Links