UV-Index Prognose

UV-Index Prognose von Meteocentrale. [ weiter ]

UV-Index

Warum wir uns auch im Winter vor der Sonne schützen sollten

Sie cremen sich im Winter nicht ein? Das kann gefährlich werden. Im Winter können sich die Sonnenstrahlen durch die Reflektion mit dem Schnee um bis zu 90 Prozent verstärken und bei keinem oder sehr geringem Schutz massive Schäden an der Haut anrichten.

Auch in den Wintermonaten gilt es sich vor der Sonne zu schützen.

Muss ich mich immer schützen?

Diese Frage lässt sich leicht beantworten. Sollten Sie einen Urlaub in den Bergen planen, dann sollten Sie keinen Fuss nach draussen setzen, ohne sich vorher einzucremen. Ihre Haut ist die enorme Kraft der Strahlung von der Höhensonne einfach nicht gewohnt. Eine Verbrennung ist wahrscheinlich. Wie intensiv die Sonnenstrahlen in einem Gebiet sind, verrät der international genormte UV-Index. In den Alpen kann dieser Wert in den Wintermonaten bei 4-7 von maximal 11 liegen. Zudem kommt hinzu, dass die Haut im Winter empfindlicher auf Sonneneinstrahlung reagiert, da die Haut besonders zu dieser Jahreszeit keine Lichtschwiele aus Melanin und verhornten Zellen besitzt. Die Haut ist durch die Heizungsluft und Kälte trocken und braucht unbedingt einen Schutz vor UV-Strahlung. [weiter]

Links