Alpenpässe

Aktuelle Informationen zu den Schweizer Alpenpässen. [ weiter ]

Messwertkarten

Automatisierte Messwertkarten entwickelt von MeteoSchweiz in Zusammenarbeit mit dem Geoportal des Bundes (swisstopo). [ weiter ]

METEOFON

METEOFON - 0900 57 61 52 Ruf Dein Wetter heute an! (3.13/Min ab Festnetz) [ weiter ]

Expedition Weather

Weltweit professionelle Prognosen für Ihr Abenteuer. [ weiter ]

Wetter & Freizeit

Wo selbst an heissen Tagen ein kühles Lüftchen weht

Sie wollen trotz der Sommerhitze aktiv sein? Wir haben fünf kühle Ausflugstipps für Sie.

Die Trümmelbachfälle gelten als die grössten unterirdischen Wasserfälle Europas und liegen im Lauterbrunnental.

Wüsteneidechsen gelten als Sonnenanbeterinnen. Doch selbst ihnen wird es manchmal zu heiss. Dann verstecken sie sich in Erdhöhlen oder unter Steinen. Nach dem Motto «Lernen von den Tieren» verschieben wir uns deshalb in den Untergrund und in Schluchten: Dorthin, wo es kühl und schattig ist trotz Gluthitze.

Abtauchen zum See St-Léonard

Auf dem unterirdischen See St-Léonard herrscht stets eine angenehme Temperatur von 15 Grad. Zwischen Sion und Sierre liegt der grösste befahrbare unterirdische See Europas. Die Wassergrotte ist gut erschlossen und kann auf einer Bootstour besichtigt werden. [weiter]

_____________________________________________

8 Sommeraktivitäten, die Sie mit der Familie ausprobieren sollten

Der Sommer hat viel zu bieten! Vor allem Familien, die in den Ferien zu Hause bleiben, sind offen für neue und witzige Sommeraktivitäten. Lassen Sie sich von unseren acht Vorschlägen inspirieren.

Eine der schönsten Hängebrücken befindet sich in Engelberg. Sie ist 100 Meter lang und bietet einen aussergewöhnlichen Blick auf das Bergpanorama.

Immer nur in die Badi, auf den Spielplatz oder zum Spielen in den Garten? Machen Sie mehr aus Ihrem Sommer! Wir haben Tipps für abwechslungsreiche, spannende und spassige Sommertage für die ganze Familie gesammelt.

8 Tipps für mehr Abwechslung im Sommer

1 Stand up Paddle lernen: Stand up Paddling (SUP) liegt bei den Sommeraktivitäten voll im Trend. Doch ist es so leicht, wie es aussieht? Und wie geeignet ist diese Sportart für Kinder? Bevor man sich eine mehrere hundert Franken teuere Ausrüstung anschafft, empfiehlt sich das Testen an einer Mietstation. Damit die Kinder auch Spass daran haben, sollte man darauf achten, dass die Verleihstation spezielle Kinderbretter und -paddles anbietet. Denn Kinder haben weniger Kraft als Erwachsene, was das Fahren auf einem normalen Brett schwierig macht. [weiter]