Wassertemperaturen

Spektakulärer Vier-Quellen-Weg: Auf den Spuren unserer Flüsse

Der Vier-Quellen-Weg ist ein spektakulärer Wanderweg. Auf 85 Kilometern und in einzelnen Etappen entdecken Sie im traumhaften Gotthardmassiv vier Quellen grosser Schweizer Flüsse.

Reussquelle fliesst in den Lucendro Stausee. Foto: © Stiftung Vier-Quellen-Weg im Gotthardmassiv

Der Vier-Quellen-Weg: Vom Oberalppass zum Rhonegletscher

Der Vier-Quellen-Weg ist einmalig. Sobald der Schnee etwa Mitte bis Ende Juni den Weg für die Sommerwanderung freigegeben hat, lädt die Natur zwischen dem Oberalppass und dem Rhonegletscher zur Entdeckung der Quellen von gleich vier grossen Flüssen ein. Denn hier oben im Gotthardmassiv entspringen Rhein, Reuss, Ticino und Rhone.

In etwa 32 Stunden reiner Wanderzeit und mit jeweils 6‘000 Höhenmeter Auf- und Abstieg auf gut gesicherten Bergwanderwegen ist diese Wanderung in der Zentralschweiz auch für Familien geeignet.

Start ist nach der Anreise mit der Matterhorn-Gotthard-Bahn am 2‘000 Meter hochgelegenem Oberalppass.

Praktisch: Am Anfang und Ende jeder Etappe haben Sie Anschluss an öffentliche Verkehrsmittel. [weiter]

Links