Wassertemperaturen

Wanderungen zu den schönsten Bergseen der Schweiz

Die Schweiz ist nicht nur ein Land der Berge, sie ist auch ein Land der Bergseen.

Malerische Bergseen in der Schweiz.

Hunderte davon gibt’s. Kristallklare, grün schimmernde, türkisblaue, bräunliche. Die Farbpalette ist riesig. Wie die Mehrzahl der Mittellandseen, sind auch die meisten Bergseen durch die Gletscher der letzten Eiszeit entstanden. Natürliche Kleinode in atemberaubenden Bergwelten.

Zahlreiche der Schweizer Bergseen sind über das dichte Wanderwegnetz erschlossen. Spektakuläre Routen stehen im Wechsel zu malerischen Passagen. Manche der Seen können umrundet werden, andere liegen in derart steilem Gelände, dass an eine Umrundung nicht zu denken ist. Eine Wanderung zu einem Bergsee ist immer ein besonderes Erlebnis.

Oeschinensee


Als schönsten Bergsee der Alpen bezeichnen die Kandersteger den Oeschinensee nicht ganz unbescheiden. Wer den See in Natura gesehen hat, kann dieser Behauptung kaum widersprechen. Eingebettet, respektive eingepfercht zwischen mächtigen Felswänden, glänzt der See in sattem Türkisblau und sorgt dabei für ein Naturspektakel sondergleichen. [weiter]

Links