Ozon Schweiz

Ozon Schweiz - aktuelle Karte der Belastung [ weiter ]

Feinstaub Schweiz

Feinstaub Schweiz - aktuelle Karte der Belastung [ weiter ]

Luftreinhaltung

Kompetente Beurteilung der Luftbelastung lokal, regional und national von METEOTEST [ weiter ]

Wetter & Gesundheit

Er kommt, er kommt, nun ist er da

Gesund und fit durch den Herbst.

Mit dem Velo durch den Herbst.

Die neue Jahreszeit ist bereits im Anmarsch. Die Nächte werden kälter und länger. Der Nebel meldet sich zurück. Die Blätter der Bäume färben sich orange, rot, braun. Und schliesslich schweben sie durch die Luft, bis sie den Boden vollkommen bedecken.

Die herbstliche Stimmung verwandelt uns langsam vom Outdoor-Sportler zum Indoor-Liebhaber. Es wird uns zu kalt draussen, es ist nass, die Ausreden draussen aktiv zu sein häufen sich. Doch besonders jetzt ist Bewegung an der frischen Luft wichtig für unseren Körper. Der ständige Temperaturwechsel von beheizten Räumen zu Kälte im Freien strapaziert unser Immunsystem und lässt uns anfälliger auf Infekte wie Grippe oder Erkältungen reagieren.

Durch regelmässige Bewegung an frischer Luft werden Kreislauf und Durchblutung angeregt. Die bessere Durchblutung aktiviert das Immunsystem. Infekte haben es deutlich schwieriger, uns zu überlisten.

Worauf muss ich bei Sport im Herbst achten? [weiter]

_____________________________________________

Der Herbstmüdigkeit und dem Stimmungstief bewusst begegnen

In der kühleren Jahreszeit gibt es gute und schlechte Tage. Mit ein paar Ratschlägen lassen sich die schwierigen Tage bewusst begegnen.

Ein Spaziergang durch die Natur.

Der Herbst zeigt seine schöne Seite mit buntgefärbten Laub der Bäume und Sonnenschein. Die kalte Seite ist im Gegensatz dazu Dauernebel und nasskaltes Wetter. An Tagen, an denen es gar nicht richtig hell wird, neigen viele Menschen zu Müdigkeit und verkriechen sich am liebsten hinter dem Ofen. Teilweise erwischt man noch dazu eine Erkältung und mag erst recht nichts unternehmen.

Mit sinkenden Temperaturen sinkt auch unsere Stimmung: Der Herbstblues hat uns im Griff. Viele Menschen neigen dann zu Müdigkeit und Lustlosigkeit. Ein Grund dafür ist das Hormon Melatonin, das den Schlaf-Wach-Rhythmus beeinflusst und in der Dunkelheit freigesetzt wird. Da hilft keine Trübsal zu blasen, sondern raus in die Natur gehen so oft es geht. Wie immer gilt das bekannte Motto: Schlechtes Wetter ist keine Ausrede, da es nur unpassende Kleidung gibt. Also warme Schuhe, Mütze, Schal und Handschuhe anziehen und schon los kann es gehen.

Raus in die Natur

Machen Sie am besten regelmäßig in der Mittagspause einen Spaziergang an der frischen Luft. [weiter]