Ozon Schweiz

Ozon Schweiz - aktuelle Karte der Belastung [ weiter ]

Feinstaub Schweiz

Feinstaub Schweiz - aktuelle Karte der Belastung [ weiter ]

Luftreinhaltung

Kompetente Beurteilung der Luftbelastung lokal, regional und national von METEOTEST [ weiter ]

Wetter & Gesundheit

Bewegungsempfehlungen

Bewegung lässt sich in Form von Alltagsaktivitäten einfach in den Tagesablauf einbauen: mit Gartenarbeit, Rad fahren auf dem Arbeits- oder Schulweg sowie zügigem Gehen an Stelle von gemächlichem Spazieren.
Aktive Personen können mit gezieltem Training noch mehr für Gesundheit, Leistungsfähigkeit und Lebensqualität tun.

Junge Frau beim Jogging. Foto: Wikipedia

Empfehlungen für Erwachsene

Besser spät als nie

Jeder auch noch so kleine Schritt weg von der Inaktivität ist wichtig und nützt der Gesundheit.

Frauen und Männer im erwerbsfähigen Alter sollten mindestens 2½ Stunden Bewegung pro Woche in Form von Alltagsaktivitäten oder Sport mit mindestens mittlerer Intensität bzw. 1¼ Stunden Sport oder Bewegung mit hoher Intensität durchführen. Aktivitäten mittlerer Intensität sind alle Formen von Bewegung, die den Atem leicht beschleunigen.

Eine hohe Intensität weisen Aktivitäten auf, die zumindest leichtes Schwitzen und beschleunigtes Atmen verursachen. Aktivitäten, die mehr als 10 Minuten dauern, können im Laufe eines Tages zusammengezählt werden. [weiter]

_____________________________________________

Broccoli: Das grüne Wundergemüse

Der Broccoli gehört zur Familie der Kreuzblütengewächse und ist eng mit dem Blumenkohl verwandt. Wenn es aber um gesunde Inhaltsstoffe geht, übertrifft der Broccoli seinen Verwandten deutlich.

Beim Broccoli kann man sowohl den Stängel als auch die Blätter und Rösschen verspeisen.

Seinen Ursprung hat der Broccoli in Kleinasien. Durch die berühmte italienische Familie Medici gelangte er schliesslich nach Italien und breitete sich nach und nach in ganz Europa aus. Heute ist Broccoli aus der Schweizer Gemüseküche nicht wegzudenken. In der Schweiz hat Broccoli von Mai bis Anfang November Saison.

Trotz der engen Verwandtschaft mit Blumenkohl ist der Broccoli bezüglich gesunden Inhaltsstoffen dem Blumenkohl weit voraus. So enthält gekochter Broccoli stolze 100 Milligramm Vitamin C pro 100 Gramm. Der Blumenkohl gerade mal die Hälfte.

Auch der Gehalt an Karotin, Kalium, Magnesium und Eisen ist bei Broccoli hoch. Mit 25 Kalorien pro 100 Gramm eignet sich Broccoli zudem ideal als Fitness-Ernährung. Zudem wirkt Broccoli entschlackend sofern er salzarm zubereitet wird. [weiter]