Aktuelle Pollenprognose

Detaillierte Pollenprognose für die Schweiz [ weiter ]

Ozon Schweiz

Ozon Schweiz - aktuelle Karte der Belastung [ weiter ]

Feinstaub Schweiz

Feinstaub Schweiz - aktuelle Karte der Belastung [ weiter ]

Luftreinhaltung

Kompetente Beurteilung der Luftbelastung lokal, regional und national von METEOTEST [ weiter ]

Wetter & Gesundheit

7 Gründe, weshalb wandern gut für die Gesundheit ist

Ein gesunder Körper ist ein glücklicher Körper. Bewegt man sich ausreichend, hat man die grösste Chance, gesund zu bleiben.

Regelmässige Wanderungen verbessern Ihre allgemeine Gesundheit (Bild Holly Mandarich on Unsplash)

Regelmässige Wanderungen erfreuen das Gemüt und ein guter Weg, um Ihr Aktivitätsniveau zu steigern. Eine gute Fitness ist hervorragend für das Gemüt und bietet gleichzeitig eine Vielzahl von gesundheitlichen Vorteilen. Hier sind sieben Gründe, mit dem Wandern zu beginnen.

1. Regelmässige Wanderungen verbessern Ihre allgemeine Gesundheit

Wandern ist eine hervorragende Möglichkeit, sich im Freien zu bewegen. Der Sport bietet eine Fülle von allgemeinen gesundheitlichen Vorteilen und kann dazu beitragen, Ihr Leben zu verlängern. Aerobic-Übungen mit mässiger Intensität, einschliesslich Wandern auf Ihrem eigenen Niveau, sind laut den Experten für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten für die meisten Menschen sehr wichtig. [weiter]

_____________________________________________

Natur- und Schulmedizin gegen Erkältung

Erkältungskrankheiten haben wieder Hochsaison. Die Betroffenen freuen sich, wenn die Beschwerden möglichst rasch verschwinden. Kombinieren Sie natürliche und schulmedizinische Lösungen mit Wickel oder Auflagen und Sie sind Husten, Schnupfen und Halsbeschwerden schnell wieder los.

Mindestens so lästig wie Husten ist der Schnupfen.

Erkältungskrankheiten haben wieder Hochsaison. Die Betroffenen freuen sich, wenn die Beschwerden möglichst rasch verschwinden. Kombinieren Sie natürliche und schulmedizinische Lösungen mit Wickel oder Auflagen und Sie sind Husten, Schnupfen und Halsbeschwerden schnell wieder los.

Husten, Schnupfen und Halsbeschwerden – wer kennt sie nicht, diese drei Symptome? Meist beginnt es mit einem Kratzen im Hals, leichten Schluckbeschwerden, die Nase juckt und reizt zum Niesen, und schon ist sie da, die Erkältung. Viele Leute leiden zusätzlich an Husten, Kopf- und Gliederschmerzen, oft verbunden mit moderatem Fieber. Erkältungen können das ganze Jahr über auftreten, am häufigsten kommen sie jedoch in den Wintermonaten vor. Verursacher sind über 200 verschiedene Virenarten. [weiter]