Aktuelle Pollenprognose

Detaillierte Pollenprognose für die Schweiz [ weiter ]

Ozon Schweiz

Ozon Schweiz - aktuelle Karte der Belastung [ weiter ]

Feinstaub Schweiz

Feinstaub Schweiz - aktuelle Karte der Belastung [ weiter ]

Luftreinhaltung

Kompetente Beurteilung der Luftbelastung lokal, regional und national von METEOTEST [ weiter ]

Wetter & Gesundheit

Ich bin dann mal am Abtauchen im Wald

Die japanische Tradition «Waldbaden» hat auch bei uns längst Fuss gefasst. Worum es dabei geht.

Der Wald wirkt positiv.

Sie lustwandeln im Wald, langsam, schlendernd, schauen in die Blätterflut der Baumkronen, berühren Kräuter am Boden und legen mit Tannzapfen und Hölzchen Herzen auf den Waldboden. Vielleicht dekorieren sie mit den sorgsam gesammelten Früchten des Waldes ihren Arm mit einem «Waldtattoo» oder üben Achtsamkeit angesichts eines Ameisenhaufens. Wofür ein Jogging-Grüppchen fünf Minuten braucht, nehmen sich Waldbader unter Umständen zwei Stunden Zeit. Ihre Aufmerksamkeit richtet sich auf Farben, Düfte, Geräusche und Beschaffenheit des Waldes. Sie tauchen voll und ganz mit allen Sinnen in den Wald ein, wie es das Wort Waldbaden suggeriert. Der Trend aus Japan ist längst auch bei uns angekommen. Dabei geht es darum, sich im Wald zu erholen und Energie zu tanken.

Wohltuende Natur

Dass sich Waldbaden in der Schweiz etabliert hat, beweisen zahlreiche Angebote für Interessierte und Ausbildungen zum Waldbaden-Lehrer. Dabei stehen Achtsamkeit, Wohlbefinden und Eigenverantwortung im Vordergrund. [weiter]

_____________________________________________

Mit diesen 5 Übungen bleiben Sie beweglich

Beweglichkeitsübungen sollten neben Kraft-, Ausdauer- und Gleichgewichts-Übungen zu unserem täglichen Fitness-Programm gehören.

Wann soll ich Beweglichkeitsübungen durchführen? Foto: Matthew Lejune on Unsplash

Beweglichkeitsübungen dehnen die Muskeln und können Ihrem Körper helfen, flexibel zu bleiben. Diese Übungen verbessern wahrscheinlich nicht Ihre Ausdauer oder Kraft, dafür dehnen sie die Muskeln und helfen dem Körper beweglich zu bleiben.

Dadurch verringert sich ausserdem das Verletzungsrisiko.

Wann soll ich Beweglichkeitsübungen durchführen?

Die beste Zeit für Beweglichkeitsübungen ist, wenn Ihre Muskeln bereits warm sind. Dadurch können sie sich ohne Verspannungen oder Schmerzen weiter dehnen.

Wenn Sie nur Beweglichkeitsübungen machen, wärmen Sie sich zuerst mit ein paar Minuten leichtem Gehen auf. Wenn Sie Ausdauer- oder Kraftübungen machen, dehnen Sie sich danach, nicht vorher. [weiter]