Schneeinfo

Aktuelle Informationen zur Schneelage in der Schweiz. [ weiter ]

METEO - SHOP

Der Internet Shop vom Profi für alles rund ums Wetter [ weiter ]

Niederschlags-Radar

Das Radarbild wird alle 10 Minuten aktualisiert. (NZZ Online) [ weiter ]

Windkarte Schweiz

Windprognosen [ weiter ]

Schweizer Webcams

Wie sieht es momentan in der Schweiz aus? Machen Sie sich ein Bild! [ weiter ]

Strassenzustand GR

Aktueller Strassenzustand für den Kanton Graubünden. [ weiter ]

METEOFON

METEOFON - 0900 57 61 52 Ruf Dein Wetter heute an! (3.13/Min ab Festnetz) [ weiter ]

ETH Radar (ZH/LU und Innerschweiz

Genaues und immer aktuelles lokales Radarbild (ETH Zürich) [ weiter ]

Aussichten für Mittwoch, 13. Dezember 2017

-2°
-4°
-3°
-4°
Sonnenaufgang08:07
Sonnenaufgang16:41

Deutschschweiz, Nord- und Mittelbünden:

Am Vormittag herrscht freundliches Wetter, besonders in den Bergen ist es weitgehend sonnig. Im Mittelland liegt stellenweise Nebel. Im Laufe des Nachmittags breiten sich neue Wolken über die gesamte Alpennordseite aus. Nur im Graubünden bleibt es bis am Abend überwiegend sonnig. Am späteren Nachmittag und Abend kann im Berner Oberland und in der Zentral- und Nordschweiz etwas Schnee fallen wobei die Schneefallgrenze allmählich gegen etwa 800-1000 Meter steigt. In der Nacht weitet sich der Niederschlag nach Osten aus. Nach einem frostigen Morgen erreicht die Temperatur im Mittelland 3-5 Grad. Der Südwestwind frischt im Mittelland wieder deutlich auf und erreicht am Abend an den Voralpen Sturmstärke. In den Alpen wird es am Nachmittag erneut föhnig.

Westschweiz und Wallis:

Am Vormittag herrscht freundliches Wetter, besonders in den Bergen ist es weitgehend sonnig. Am Jurasüdfuss liegt stellenweise Nebel. Von Westen her ziehen bereits am Mittag wieder dichte Wolken auf, die sich im Laufe des Nachmittags über die gesamte Alpennordseite ausweiten. Am späteren Nachmittag und Abend kann in der Westschweiz und im Wallis Schneefall einsetzen, wobei die Schneefallgrenze allmählich gegen etwa 800-1000 Meter steigt. Nach einem frostigen Morgen erreicht die Temperatur im Mittelland 3-5 Grad. Der Südwestwind frischt besonders im Jura und den Voralpen wieder deutlich auf und erreicht am Abend Sturmstärke.

Südschweiz und Engadin:

Der Mittwoch bringt auf der Alpensüdseite meist sonniges Wetter. Am Nachmittag können einige Wolkenfelder aufziehen, die sich am Abend verdichten. Die Temperatur erreicht rund 6 Grad, die Nullgradgrenze ist auf rund 1500 Metern.

Links