Feinstaub Schweiz

Feinstaub Schweiz - aktuelle Karte der Belastung [ weiter ]

Gesundheitslexikon

25 Tipps gegen den Corona-Blues

Angesichts der Infektionszahlen und der damit verbundenen Umstände packt viele die Traurigkeit. Diese Dinge können Sie tun, damit das deprimierende Gefühl nicht überhandnimmt.

Sich zugestehen, dass man traurig ist, ist das Eine. Das Andere sind all die Dinge, die helfen, dem «Corona-Blues» ein Schnippchen zu schlagen.

Das können Sie tun, um der Niedergeschlagenheit zu begegnen

  • Machen Sie es sich zu Hause so richtig schön und gemütlich. Stellen Sie zum Beispiel eine Kerze auf. Sie spendet Licht, wärmt, tröstet und nimmt einem dunklen Raum die Schwere.
  • Rufen Sie sich in Erinnerung, was Sie – trotz Corona – alles tun können, anstatt darauf zu fokussieren, was im Moment nicht geht. Vieles, etwa Museums- oder Kinobesuche, ist in virtueller Form weiterhin möglich. Gleichzeitig hat die veränderte Situation viele neue Angebote hervorgebracht, die zum Entdecken einladen. 
  • Bewegen Sie sich viel – am besten tagsüber – an der frischen Luft. Das setzt Glückshormone frei.  
  • Backen Sie ganz entspannt Guetsli. Anfänger beginnen am einfachsten mit Fertigteig, Fortgeschrittene könnten sich an besonders knifflige Sorten wagen. Natürlich müssen es keine 100 Sorten sein – es geht um die Freude am Entdecken und Ausprobieren. [weiter]

Links