UV Index

UV Index und Prognose von MeteoSchweiz [ weiter ]

UV-Index

Sonnenschutzmittel könnten schaden

Forschende der ETH Zürich befragten Deutschschweizer Konsumenten, welche Sonnen- und Hautcremes sie wie oft verwenden. Die Daten lassen aufhorchen: Ein Teil der Bevölkerung trägt Sonnenschutz-Substanzen in möglicherweise gesundheitsschädigenden Mengen auf die Haut auf.

In Sonnencremes und anderen Hautpflegeprodukten sind UV-aktive Substanzen enthalten, von denen einige als gesundheitlich problematisch gelten. (Bild: Foremniakowski / iStock)

Viele Sonnen- und Hautcremes – vor allem solche, die der Hautalterung vorbeugen sollen – enthalten chemische UV-Filter. Diese Substanzen absorbieren die ultraviolette Strahlung der Sonne und schützen somit die Haut vor dieser Strahlung. In einer repräsentativen Befragung haben ETH-Forschende erhoben, wie oft Deutschschweizer welche Hautpflegeprodukte mit UV-Filtern anwenden. Ausserdem bestimmten sie, in welchen Konzentrationen UV-Filter darin enthalten sind. Dadurch konnten die Wissenschaftler erstmals abschätzen, wie hoch die Mengen der UV-aktiven Substanzen sind, welche die Bevölkerung auf die Haut aufträgt.

Bedeutend ist diese Untersuchung der Gruppe von Konrad Hungerbühler, Professor für Sicherheits- und Umwelttechnologie in der Chemie, deshalb, weil einige der verwendeten Substanzen nicht unumstritten sind. [weiter]

Links