Strassenzustand GR

Aktueller Strassenzustand für den Kanton Graubünden. [ weiter ]

Neuschnee

Neuschneesumme der letzten 24h (Eidg. Inst. für Schnee- & Lawinenforschung, Davos) [ weiter ]

Schneeinformationen

Neuschneehöhe (24h) [SLF] [ weiter ]

Lawinenbulletins

Gefahrenkarte [SLF] [ weiter ]

Niederschlags-Radar

Niederschlags-Radar - aktueller Radarfilm (c) METEOTEST [ weiter ]

Pässewetter Schweiz

Aktuelle Prognosen für das Wetter der Schweizer Pässe. [ weiter ]

METEOFON

METEOFON - 0900 57 61 52 Ruf Dein Wetter heute an! (3.13/Min ab Festnetz) [ weiter ]

Lawinen

Lawinenunfällen vorbeugen

In den vergangenen zehn Jahren wurden in der Schweiz über 2000 Personen von Lawinen erfasst - in den vergangenen Tagen allein mindestens sieben. Ein Drittel davon wurde verletzt oder gar getötet. Mit der interaktiven Lawinen-Präventionsplattform «White Risk» stellen das WSL-Institut für Schnee- und Lawinenforschung SLF und die Suva allen Schneesportlern ein neues Instrument zur Verfügung, mit dem sie sich Lawinenwissen aneignen und Touren planen können. Ziel ist es, das Risikobewusstsein zu fördern und Lawinenunfällen vorzubeugen.

Ein neues Lern- und Planungstool soll Lawinenunfällen vorbeugen.

Plötzlich kommt der Schnee ins Rutschen. Er bewegt sich immer schneller, reisst alles mit sich. Eine Lawine ist ein majestätisches Naturspektakel – führt aber auch immer wieder zu viel menschlichem Leid. In den vergangenen zehn Jahren wurden in der Schweiz über 2000 Personen von Lawinen erfasst. Ein Drittel davon wurde verletzt oder gar getötet. Im langjährigen Schnitt sterben pro Jahr 25 Personen durch Lawinen. Die allermeisten Lawinenunfälle geschehen beim Schneesport abseits der gesicherten Pisten. Wer in eine Lawine gerät, hat sie in über 90 Prozent aller Fälle selbst ausgelöst. [ weiter ]

Links